Mamaaaa! Ich will aber!

15. November 201220:00bis21:30

Schwierige „Erziehungssituationen“ und ihre energetischen Hintergründe

Einführungsvortrag Wahrnehmung verfeinern

Das war’s mal wieder. Ein winziger Anlass – was war es doch gleich? – und ein riesiger Streit. Knallende Türen, der Haussegen hängt Tage lang schief. Belastend.
Oder beim Einkaufen. Mamaaaa! Ich will ein Eis! Lauter und lauter, bis der ganze Supermarkt guckt. Peinlich.
Aber – geht es nicht auch anders? Was steht eigentlich dahinter? Warum müssen wir so heftig reagieren, Mutter und Tochter, Vater und Sohn?

Was wir selbst tun können – und wie wir unser Kind ernst nehmen

Im Einführungsabend erfahren Sie, was Sie auf den verschiedenen Ebenen tun können. Wie kommen Sie wieder mehr zu sich, bleiben bei Auseinandersetzungen in Ihrer Mitte, lassen sich nicht provozieren? Welche Rollen spielen in der Prophylaxe die Verfeinerung der Wahrnehmung, eine erhöhte Achtsamkeit und der Wunsch, den eigenen Stress nicht mehr ins Kind projizieren zu wollen? Vor allem aber wird in dem Vortrag erfahrbar, was die energetischen Hintergründe dieses Stresserlebens sind. Und was Sie selbst für sich tun können.

Sie dürfen gespannt sein auf neue Sichtweisen und belebende Erfahrungen!

Termin  
Donnerstag, 15. November 2012, 20:00 – 21:30 Uhr

Ort     
Studio stimme wahrnehmung klang
Schützenstr. 9, 95028 Hof

Referent
Gottfried Hoffmann

Eintritt 
€ 8,-  erm. € 5,-

Anmeldung 
wegen des begrentzten Platzes erbitten wir eine vorherige Anmeldung bis 08.11.12 unter 09281 1403171 oder seminare [at] hoffmann-gottfried [dot] de

Dieser Beitrag wurde in Angebote veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Die Kommentare sind geschlossen, aber Sie können einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.