… damit ankommt was ich meine – Uni Potsdam Seminar für Professorinnen und Professoren

11. Dezember 201509:00bis16:00

Stimme und Körperpräsenz

Kompetenz und gelassenes In-sich-ruhen vermitteln sich – bei Frauen wie bei Männern – über eine tragfähige sonore Stimme gepaart mit einem gefassten zentrierten Körperausdruck. Die beiden Faktoren bedingen sich gegenseitig, denn sie spiegeln im Außen akustisch und optisch unsere innere Einstellung. Damit wir authentisch, kompetent und überzeugend vor jedem Auditorium präsentieren und mit jedem Gesprächspartner reden können, bearbeiten wir im Praxisworkshop vorrangig die beiden Aspekte

  • Stimmqualität
  • Körperpräsenz

Inhalt

  • unser Körper wirkt
    gehen, stehen, gestikulieren
  • Kontakt herstellen
    die wichtige Funktion unserer Augen
  • den eigenen Standpunkt finden
    Sehen – Hören – in der Mitte sein
  • Stimme und Artikulation
    Raumklang, Verständlichkeit, Belastbarkeit
  • Regeneration der Stimme
    Vorbeugung, Hilfe bei Heiserkeit und Überlastung
  • Augen und Stimme
    Blickkontakt und Qualität des Sprechens

Anmeldung

Dieser Beitrag wurde in Angebote veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Die Kommentare sind geschlossen, aber Sie können einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.