Authentische Selbstpräsentation – Universität Jena

30. November 201309:00bis17:00

Fit werden für Bewerbungsgespräch, Smalltalk und Telefoninterview

Angebot der Universität Jena

Zielgruppe
Studierende gegen Ende des Studiums und Absolventen

Inhalt
Präsentations-, Stimm-, Sprech- und Kommunikationstraining, mentale Vorbereitung

mit Videoaufzeichnung


Hintergrund
Fachlich ist man – nach einem erfolgreichen Studium – zu Beginn des Berufslebens auf dem neuesten Stand des Wissens und auf der Höhe seiner Kompetenz. Aber kann man die eigenen Qualitäten und Fähigkeiten auch sprachlich und körpersprachlich gut rüberbringen? In Bewerbungsgespräch und Meeting? Am Telefon? Mit den neuen Kolleginnen und Kollegen?

Sich selbst in Sprache und Äußerem gekonnt zu präsentieren und seine Stärken authentisch darzustellen ist nicht so schwierig wie man glaubt. Denn die entscheidenden Faktoren wie der gute Kontakt zu den Zuhörenden, eine wohlklingende gut verständliche Sprache und ein der eigenen Persönlichkeit und der Situation entsprechendes Auftreten sind, auf der Basis einer verfeinerten (Selbst-) Wahrnehmung, erlernbar.

Workshop
Im Workshop werden die Bestandteile eines erfolgreichen Auftretens im praktischen Tun – teilweise mit Video-Aufnahme – erarbeitet:

  • Sprache und authentische Präsentation
    – überzeugend im Bewerbungsgespräch (Lebenslauf in Kurzform, Erfahrungen, Ziele …)
    – sicher durch die neue Firma (Kurzvorstellungen auf dem Flur, im Fahrstuhl, am Telefon …)
    – locker im Smalltalk (vor dem Bewerbungsgespräch, in der Meeting-Pause, im Auto mit dem Chef …)
  • Wohlklingende Stimme und gute Verständlichkeit
    – den Raum mit der Stimme füllen und jeden erreichen
    – klare Worte dank guter Artikulation
    – ruhig und sicher beim Telefoninterview und in Skype-Konferenzen
  • Verfeinerung der Wahrnehmung und Stärkung des Selbstwertgefühls
    – die Stimme flattert, die Knie zittern: Umgang mit Nervosität und Lampenfieber
    – die eigenen Stärken stärken – mentale Vorbereitung auf wichtige Termine
    – Stärke zeigen – Sprache und körperliche Präsenz

Ablauf
Kleingruppe mit max. 15 Teilnehmern (mind.10)

Zeiten
Samstag, 30.11.2013, 09:00 – 17:00 Uhr                Samstag, 18.01.2014 (Reserve)

Medien
Videoaufzeichnung zur Selbstkontrolle

 

Anmeldung und weitere Information
Universität Jena
Zentrale Studienberatung
Telefon: 03641-931111
Fax: 03641-931122
E-Mail: zsb [at] uni-jena [dot] de

Dieser Beitrag wurde in Angebote veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Die Kommentare sind geschlossen, aber Sie können einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.