Die bewusste Wahrnehmung der den Menschen umgebenden Energien

Worum geht es bei den Energien, die den Menschen umgeben, eigentlich?

Die Wirksamkeit dieser Ebenen ist Ihnen wahrscheinlich schon ganz vertraut – ohne dass Sie es benennen könnten:

  • Sie gehen in einen Raum oder in eine fremde Umgebung und spüren ein Wohlbefinden oder Unwohlsein
  • Sie treffen einen Menschen, den Sie schon bei der ersten Begegnung sympathisch finden oder ablehnen, ohne zu wissen warum.
  • Ein Mensch betritt einen Raum und sofort verändert sich die Stimmung.

Wirkungsweisen erkennen

Was wir wahrnehmen, ist ganz normal. Aber wir sind meist nicht in der Lage, dieses Empfinden zu verstehen. Es fehlt der Weg, diese Empfindungen „begreifbar“ zu machen. Mit der Verfeinerung der Wahrnehmung werden die erforderlichen Schritte transparenter. Wir erleben die feinen Zusammenhänge, erleben, dass wir Emotionen wie Wut, Traurigkeit oder Eifersucht nicht mehr hilflos ausgeliefert sind. Es zeigt sich sogar, dass die meisten Emotionen, die wir erleben, wie z.B. Wut, Zorn, Hass, Gier usw. nicht unsere eigenen sind! Wir agieren Fremdes aus.

Wie kann das geschehen?

So wie der physische Körper Gesetzmäßigkeiten unterliegt, wie z.B. der Schwerkraft, unterliegen auch feinstoffliche Körper bestimmten Gesetzmäßigkeiten. Der Ätherleib zum Beispiel benötigt feinenergetische Nahrung. Erhält er diese nicht oder in einer belasteten Form, gerät er in den Zustand von Entzugserscheinungen bis hin zur Verkümmerung. Wir erleben dies u.a. Energielosigkeit, Verwirrtheit, Ruhelosigkeit, Angst bis hin zu physischen Auswirkungen.

Feine Wahrnehmung und Achtsamkeit für ein neues Erleben – statt von Emotionen gelebt zu werden

Dadurch leben wir fremdbestimmt, da wir nicht zu unterscheiden gelernt haben, ob das, was wir empfinden, Eigenes oder Fremdes ist. Die Aufdeckung von „energetischen Verzettelungen“ und die Bewusstmachung von „energetischen Manipulationen“ gehört mit zu den wichtigsten Schritten der Arbeit. Fremdem, nicht zu uns gehörigem, kann dann die Freiheit gegeben werden, sich zu lösen. Dadurch entsteht die feine energetisch Ordnung wieder, die eigentlich unser Leben ausmachen sollte. Die Welt sieht ab diesem Zeitpunkt verändert aus. Er gibt Antworten auf Fragen, auf Lebensereignisse, auf Weltgeschehnisse. Vertrauen, Lebensfreude, Energie, Kreativität und Tatkraft sind die deutlich spürbaren Auswirkungen der Entwicklung.